Bautrockner 2019

Aktualisiert: 18. Juli 2019

Es gibt verschiedene Gründe, warum sie über den Kauf eines Bautrockners nachdenken sollten oder müssen, das kann ein Wasserschaden in ihrem Haus oder ihrer Wohnung sein oder feuchte Wände während ihrer Bauphase. Doch egal, aus welchem Grund sie über den Kauf eines Bautrockners nachdenken, immer müssen sie im Vorfeld genau wissen, welche Eigenschaften zu ihrem Haus oder ihren Wänden passen. Sie müssen sich also nicht nur über die Marken, Modelle und Hersteller informieren, sondern auch noch die einzelnen Größen und Fähigkeiten der elektrischen Geräte kennen. Damit sie später überhaupt eine Entscheidung treffen können, haben wir alle wichtigen Daten und Fakten auf unserer Ratgeberseite zusammengetragen.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Mit einem Bautrockner können sie die Feuchtigkeit aus ihrem Haus und ihrer Wohnung entfernen, und zwar nach einem Wasserrohrbruch oder einem anderen Wasserschaden. Doch auch während einer Bauphase sollten sie über den Einsatz eines Trocknungsgerätes nachdenken.

  • Sie können die Feuchtigkeit in ihren Räumen bzw. ihren Wänden nicht lange ignorieren, denn wer die Feuchtigkeit nicht in den Griff bekommt, der wird später mit Schimmel im Wohnbereich leben müssen.

  • Doch bei einem Bautrockner geht es nicht nur um die Qualität des Modelles, sondern in erster Linie darum, welche Raumgröße er bewältigen kann bzw. wieviel Luft er in welcher Zeit umwälzen kann.

Roter Bautrockner in einem Raum

Wie funktioniert ein Bautrockner?

Die grobe Beschreibung ist ganz einfach, denn sobald sie einen Bautrockner in ihren vier Wänden anschließen, wird dieser dafür sorgen, dass die Feuchtigkeit Schritt für Schritt aus ihren Wänden entfernt wird. Dabei spielt es keine Rollen, in welchem Raum sie ihren Bautrockner später aufstellen möchten, das kann im Keller sein, aber auch in jedem anderen Raum, der ein Problem mit zu viel Feuchtigkeit aufweist. Doch nicht alle Bautrockner arbeiten auf dieselbe Art und Weise, aus diesem Grund werden wir ihnen später hier die Unterschiede aufzeigen. Eines haben fast alle Geräte gemeinsam, sie sammeln das Wasser in einem Behälter, der von ihnen dann geleert werden muss, und ihre Wände werden getrocknet.

Welche drei Arten eines Bautrockners gibt es auf dem Markt?

Betrachten wir nun die drei verschiedenen Arten, wie ein Bautrokner arbeiten kann:

Arbeitsweise

Eigenschaften

Luftkühlung

Dieses Verfahren wird auch als Kondensation bezeichnet und arbeitet im Prinzip wie ein Wäschetrockner. Ein Kompressor und ein Ventilator arbeiten zusammen und saugen die feuchte Raumluft in das Gerät hinein. Das Wasser wird in dem vorhandenen Behälter gesammelt und die getrocknete Luft wird wieder in den Raum abgegeben. Die meisten Bautrockner sind so konzipiert, dass sie sich bei einem gewissen Feuchtigkeitsgrad von alleine ausschalten.

Absorption

Bei diesem Baustellentrockner sorgt eine wasserbindende Flüssigkeit dafür, dass die Feuchtigkeit gebunden wird. Die Feuchtigkeit wird hier ebenfalls mit Hilfe des Gerätes angezogen und durch die Flüssigkeit im Bautrockner wird eine Verdünnung herbeigeführt. Durch Erhitzen wird dann die Feuchtigkeit in den Behälter abgegeben.

Adsorption

Die Art und Weise, wie die Luft angezogen wird, ist ähnlich wie bei den anderen Geräten, nur im Inneren wird hier mit einem Trockenmittel gearbeitet. In der Anschaffung sehr teuer, können diese Bautrockner aber auch bei Minus Temperaturen eingesetzt werden und bringen sehr viel mehr Leistung mit.

Bautrockner und Luftentfeuchter im Test

Ob sie sich später für einen Bautrockner oder einen Luftentfeuchter entscheiden, hat nichts mit den verschiedenen Modellen zu tun, sondern mit der Frage, welche Aufgabe in ihrem Haus oder ihrer Wohnung erfüllt werden muss. Doch für beide Geräte gilt, dass es sinnvoll ist, sich mit Hilfe eines Tests näher zu informieren. Wer also in einer Bauphase über feuchte Wände klagt, der sollte sich diverse Bautrockner Test Berichte näher anschauen und die Informationen der verschiedenen Modelle näher betrachten. Hier sind die wichtigsten Eigenschaften die Leistung des Bautrockners, aber auch die Entfeuchtungsleistung, die besagt, wieviel Liter Feuchtigkeit mit Hilfe des Gerätes eingesammelt werden können. Doch sobald es um die Feuchtigkeit in ihren eigenen vier Wänden geht, sollte sie ihr Weg auf eine Luftentfeuchter Test-Seite führen, denn dann ist ein Luftentfeuchter das Gerät, welches sie benötigen. Neben der Leistung dieses Gerätes sollten sie hier unbedingt auf das Fassungsvermögen ihres Wassertanks achten, weil sie ansonsten ständig damit beschäftigt sind, genau diesen Behälter zu leeren. Ferner sollte sich ihr neues Trocknungsgerät selbständig abschalten, wenn der Tank voll ist. Viele der Trockengeräte auf dem Markt verfügen zusätzlich über eine Timerfunktion, eine Luftreinigungsfunktion und in seltenen Fällen sogar über eine Kindersicherung. Bei großen Trockengeräten sollten sie darauf achten, dass Rollen unter dem Trockner vorhanden sind.

Sie müssen bei ihrem Bautrockner auf jeden Fall immer wieder den Wasserbehälter leeren.

Welche Hersteller werden sie auf dem Markt vorfinden können?

Wie bei allen elektrischen Geräten auf dem Markt werden sie auch hier über sehr viele Hersteller, Marken und Modelle verfügen können. Dabei machen wir an dieser Stelle keinen Unterschied darin, ob sie sich später für einen Kondenstrockner entscheiden oder zu einem Bautrockner greifen, der mit einem Schlauch arbeiten wird. Ferner vermischen sich oft hier die Hersteller der Bautrockner und Luftentfeuchter, prüfen sie also genau, welcher Hersteller und welches Modell zu ihrem Einsatzgebiet passen.

ApexWilmsAtikaBoelsRemko
StahlmannNemaxxApexKrollHeylo
ComfeeScheppachAktobisRotfuchsAllegra
ComedesEinhellDuracraftHeyloMaster
SonnenkönigTrotecTKKBautecRemko

Wie wird ein Bautrockner richtig aufgestellt?

Ihr Bautrockner wird nur dann gute und korrekte Arbeiten verrichten, wenn sie den richtigen Platz für die Aufstellung wählen. Als erstes müssen sie hier schon beim Kauf darauf achten, dass sie ihren Bautrockner so wählen, dass er später auch zu der Raumgröße ihres Zimmers passt. Im nächsten Schritt stellen sie ihren Bautrockner dann in der Mitte des Raumes auf. In manchen Fällen können sie zum Beispiel ihren Keller schneller trocknen, wenn sie zusätzlich Ventilatoren aufstellen.

Was sie über einen Bautrockner noch wissen sollten

Auch, wenn sehr viele Bautrockner mit Strom arbeiten, so sind es lange noch nicht alle Bautrockner, die hier mit Strom angetrieben werden. Alternativ können sie hier ihren Keller oder ihren Neubau auch mit einer Infrarot Technik oder mit Gas Antrieb betreiben. Wie der Bautrockner an sich funktioniert, konnten wir ihnen ja schon näherbringen, nun stehen allerdings noch einige andere Fragen und Antworten an. Doch auch die Temperatur, bei der ihr Bautrockner arbeitet, spielt eine wichtige Rolle, denn diese sollte zwischen 5 und 32 Grad liegen. Lesen sie hier in der Produktbeschreibung, welche Temperatur für ihr Modell vorgesehen ist. Ferner arbeiten die Bautrockner nicht immer mit derselben Luftfeuchtigkeit, die durchschnittliche Feuchtigkeit, die hier bearbeitet werden kann, liegt zwischen 30 und 90%. Allerdings müssen sie diesen Wert vor dem Kauf dann erst einmal bestimmen, dafür benötigen sie ein Feuchtigkeitsmessgerät, das als Hygrometer bezeichnet wird. Sie merken es schon, es gibt so viele Dinge, auf die sie achten müssen, bevor sie einen Bautrockner kaufen können, denn auch der Behälter und die Lautstärke sollten unbedingt Beachtung finden.

Informieren sie sich vor dem Kauf unbedingt darüber, welche Stromkosten pro Tag auf sie zukommen.

Wo können sie ihren Bautrockner kaufen?

Ob sie sich nun einen Profi Kondensationstrockner kaufen möchten oder sich nur einen Bau Trockner ausleihen möchten, wir sagen ihnen, welche Optionen sie hier haben. Ob nun mieten oder kaufen, in einem der folgenden Baumärkte sind sie immer gut aufgehoben: Bauhaus, Obi, Toom, Hornbach oder ein Hangebaumark. Wer über einen Verleih nachdenkt, der sollte vorher zum Beispiel im Bauhaus anrufen und sich erkundigen, welche Geräte in diesem Baumarkt angeboten werden. Erfragen sie zuvor außerdem, welche Kosten pro Tag auf sie zukommen und mit welchem Stromverbrauch sie zu Hause rechnen müssen. Alles weitere, wie zum Beispiel die Funktion ihres Bautrockners, können sie dann immer noch erfragen, wenn sie vor Ort sind. Um sich einen Profi Bautrockner zu leihen, können sie allerdings auch im Internet auf die Suche gehen, denn hier gibt es Händler in Lübeck und auch in Berlin, die sich genau auf diesen Verleih spezialisiert haben. Welche Firmen werden sie im Internet finden können:

  • Boels
  • Dräger Gebäudetrocknung (Berlin)
  • Profi Bautrockner (Lübeck)

Natürlich können sie auch einen Kauf im Internet realisieren, denn Amazon oder Ebay werden ihnen hier sehr viele verschiedene Produkte anbieten können.

Wie sie die Feuchtigkeit in ihrem Haus wieder loswerden können. Hier werden einige Bautrockner aus dem Hause Master vorgestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=W1gDczTwdr0

Einige Modelle in der praktischen Übersicht

Um näher in die einzelnen Modelle eintauchen zu können, möchten wir ihnen nun das eine oder andere Modell auch vorstellen.

Modell inkl. Preis

Eigenschaften

WDH-520HB; ab 160 €

Die Größe des Wasserbehälters wird hier über den Preis bestimmt, wenn sie sich für das Modell aus dem Hause Aktobis entscheiden. Die Steuerung kann sowohl über WLan als auch über eine externe Zeitschaltuhr durchgeführt werden.

BT55; gebraucht ab ca. 200 €

Dieses Nemaxx Modell kann 55 Liter Feuchtigkeit pro Tag aus ihrer Raumluft entfernen. Das ähnliche Gerät mit der Bezeichnung BT55X bringt fast dieselben Eigenschaften mit. Leider konnten wir beide Kondenstrockner nur auf Ebay finden.

Offene Fragen zum Einsatz eines Kondenstrockners

Mit Sicherheit haben sie noch sehr viele Fragen, bevor sie sich für den Kauf oder das Anmieten eines Trockners entscheiden können.

  1. Wann können sie eine Mietminderung durchsetzen?
  2. Wie lange muss so ein Trockner laufen?
  3. Sollten sie den Kondenstrockner auch über Nacht laufen lassen?
  4. Wieviel Wasser ist normal, wenn der Einsatz erfolgt?
  5. Wie lange werden diese Geräte in der Regel eingesetzt?
  6. Wie hoch wird ihr Stromverbrauch sein, bis alle Wände wieder trocken sind?
  7. Sollten die Fenster offen oder geschlossen sein?

In erster Linie werden nur ihre Begebenheiten diese Frage beantworten können, denn nicht nur jeder Einsatz ist anders, sondern auch jedes Modell arbeitet mit anderen Funktionen und Extras. Eine Mietminderung können sie zum Beispiel nur dann durchsetzen, wenn die Verantwortung für den Vorfall beim Vermieter liegt. Die Zeit über den Einsatz ihres Trockners kann auch nur beantwortet werden, wenn sie wissen, wieviel Feuchtigkeit in ihrem Raum vorhanden ist und wieviel Liter ihr Kondenstrockner an einem Tag aufnehmen kann. Doch auch die Antwort nach der Einsatzzeit kann nur beantwortet werden, wenn man weiß, um welchen Trockenvorgang es sich handelt: Minimale feuchte Wände, Trocknung von Estrich, Trocknung der Wände auf dem Bau oder Aufnehmen der Feuchtigkeit nach einem Wasserrohrbruch. Nur die Menge der vorhandenen Feuchtigkeit zusammen mit den Gerätemerkmalen kann den zeitlichen Rahmen abstecken. Selbst die Stromkosten können nur dann berechnet werden, wenn die Leistung ihres Modells zusammen und der temporäre Zeitraum eindeutig sind. Und doch haben wir im Internet einen durchschnittlichen Wert finden können, der zwischen 10 und 15 Cent pro Liter liegt. Egal, für welches Modell sie sich am Ende entscheiden werden, sie müssen mehrfach am Tag eine Stoßlüftung durchführen.

Welche Informationen finden sie auf Wiki zu diesem Thema?

Neben Testseiten und Produktbeschreibungen können sie natürlich auch immer auf Wikipedia nach weiteren Informationen suchen. Hier wird das Luftentfeuchtungsverfahren genau beschrieben und auch betont, dass es sich hierbei um den Einsatz im privaten aber auch im industriellen Bereich handelt. Ähnlich wie die Taubildung in der Natur vonstatten geht, so läuft auch dieses Verfahren ab, die feuchte Luft wird auf verschiedene Art und Weise zum Gerät hingeführt und dort quasi eingesammelt. Das Kondenswasser wird dann in einem Behälter gesammelt, der regelmäßig geleert werden muss. Den eigentlichen Vorgang können sie sich genauso vorstellen wie die Technik, die in einem Wäschetrockner abläuft. Zum Einsatzgebiet wird hier ebenfalls auf die Temperatur und auf die Feuchtigkeit verwiesen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Startseite.

Welche Vorteile bieten Kondenstrockner?

Wahrscheinlich ist ihnen das wichtigste längst schon bekannt, denn die Feuchtigkeit in ihren eigenen vier Wänden wird entfernt und trockene Wände entstehen, in denen kein Schimmel wachsen kann. Doch auch weitere Vorteile wurden gefunden:

  • Sicherung der Bausubstanz, weil die Feuchtigkeit langsam und Schritt für Schritt entfernt wird.
  • Die Trockner werden einfach angeschlossen und bringen keinen technischen Aufwand mit.
  • Sie müssen keinen Schlauch durch ein Fenster nach draußen führen.
  • Modelle, die über eine Abschaltautomatik verfügen, schalten sie selbständig aus, wenn der Wasserbehälter voll ist.
  • Schimmelbildung verhindern und einer krankhaften Schädigung ihrer Familie vorbeugen.
  • Wählen sie aus einer großen Produktpalette.
  • Ferner können sie hier kaufen, mieten oder einen Gebrauchtkauf wählen.

Vor- und Nachteiles eines Bautrockners

Vorteile

  • Die Feuchtigkeit in ihren Räumen wird Schritt für Schritt entfernt.
  • Sie verhindern mit einem Bautrockner, dass Schimmel entstehen kann.
  • Entscheiden sie selber, ob sie einen Bautrockner kaufen, leihen oder gebraucht kaufen möchten.
  • Auf dem Markt werden sie eine sehr große Auswahl vorfinden können.

Nachteile

  • Ein Bautrockner verbraucht einiges an Strom.
Wie finden Sie unseren Beitrag?
483+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
De'Longhi DES 16
De'Longhi DES 16
1,55K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,6)
Trotec TTK 75 S
948+
Abstimmungen
Zum Angebot »